team rita

Rita Plagemann-Beermann

IMG 3529

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhaberin Hörsteler Hundeschule

 

 

 

  • Inhaberin Hörsteler Hundezentrum
  • Reitwartin FN, Bildungsreferentin

 

Wir verstehen die Arbeit in einer Hundeschule jedoch nicht nur als Arbeit mit Hunden, sondern gerade auch als Arbeit mit Menschen. Günther Bloch, einer der renomiertesten Wolfsforscher und Hundetrainer schreibt in seinem Standardwerk für Hundetrainer " Der Wolf im Hundepelz": Hundeerziehung besteht zu 80% aus Menschenpsychologie. Unsere fast 25 jährige Berufserfahrung im Sozialbereich fließt in die Arbeit in der Hundeschule mit ein. Das moderieren und leiten von Gruppen ist für uns Alltag. Einzelfallberatung gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Verschiedenste Fortbildungen in Moderation und Gesprächsführung, Ausbildung zur Mediatorin, Referententätigkeit in der Bildungsarbeit sowie in der Aus- und Weiterbildung von Pädagogen/innen, kommen der Tätigkeit in der Hundeschule zugute.

Unser Ziel in der Arbeit mit Hunden und deren Besitzern ist es, dass ihnen ein stressfreies Zusammenleben möglich ist und die Bedürfnisse des Hundes und des Menschen Beachtung finden. Unser Leitspruch lautet: "Jede Erziehung braucht Beziehung!" Wir möchten hier Bloch zitieren, der unsere Vorstellungen von einem Zusammenleben mit Hunden auf den Punkt bringt: "Ein artgerecht lebender Haushund braucht zur Befriedigung seiner körperlichen und geistigen Bedürfnisse regelmäßigen Freilauf, Kontakt zu Artgenossen und einen verlässlichen Sozialpartner Mensch, der ihm einen klaren Handlungsrahmen vorgibt, innerhalb dessen er sich selbständig verhalten darf."

© 2018 Hörsteler Hundezentrum, Rheiner Str. 61, 48477 Hörstel