Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Philosophie

home2Das Zusammenleben mit einem Hund ist eine wunderbare aber auch verantwortungsvolle Sache. Das bedeutet für uns Besitzer, sich mit den Bedürfnissen des Hundes, seiner Art der Kommunikation und seinen individuellen Besonderheiten auseinanderzusetzen.

In unserer Schule lernt also nicht nur der Hund, sondern gerade auch der Mensch. Neben dem erforderlichen Grundgehorsam des Hundes, wie Sitz, Platz, Bleib etc. geht es vor allem darum, Verhaltensweisen und die Kommunikation des Hundes zu verstehen und eine gute Bindung zwischen Hund und Mensch aufzubauen.

Der Hund soll nicht einfach, “funktionieren“. Wir sehen den Hund als Lebewesen, als eine Persönlichkeit mit sehr individuellen und rassespezifischen Eigenheiten und Verhaltensweisen. Einen umweltsicheren Familienbegleithund seinen Partner zu nennen ist ein Ziel unserer Schule. Das bedeutet aber auch, dass der Mensch jederzeit seinen Hund kontrollieren und führen kann. Dazu arbeiten wir mit dem Team Mensch-Hund so sanft wie möglich aber auch so bestimmt und konsequent wie nötig. Und dieses „Bestimmt“ ist bei jedem Hund individuell und immer wieder neu zu bewerten. Es ist aber genau so wichtig, dass der Mensch sich bei dem Training wohl fühlt und sich auch im Stande sieht, die entsprechende Erziehungsmethode umzusetzen. Wir arbeiten deswegen nicht nach einer gleich bleibenden Methode und einem starren Erziehungskonzept, sondern uns ist wichtig, sich immer wieder individuell auf die Bedürfnisse der entsprechenden Mensch-Hund Beziehung einzulassen. Es ist jedoch völlig klar: Das Anwenden von Stachelhalsbändern oder Erziehungshilfen die Schmerzen oder Leiden bei Hunden auslösen sind bei uns ausgeschlossen.

Diese „Erziehungsmethoden“ sind vermeintlich schnelle Lösungen und haben nach unserer Auffassung mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Ausbildung sozialverträglicher Begeithunde nichts zu tun. Ferner lehnen wir diese Methoden aus ethischen Gesichtspunkten kategorisch ab. Wir arbeiten mit modernen und zeitgemäßen Schulungsmethoden und bauen mit positiver Verstärkung auf die Motivationsbereitschaft des Hundes auf. Die gewaltfreie Erziehung steht für uns im Vordergrund, denn: "Gewalt beginnt dort, wo Wissen endet." (JamesO´Heare)

Das Ziel unserer Hundeschule ist es, dass Mensch und Hund ein Team werden und gemeinsam mit viel Freude durchs Leben gehen.

Wir bieten Welpengruppen, Erziehungskurse, Beschäftigungsgruppen, Seminare, Vorträge sowie Einzelstunden an.

© 2018 Hörsteler Hundezentrum, Rheiner Str. 61, 48477 Hörstel